Corona/COVID-19 und Segway?

Segway-Feste / Treffen
Antworten
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 888
Registriert: 18.11.2010 00:51

Corona/COVID-19 und Segway?

Beitrag von chrigelseg » 04.04.2020 00:16

Corona/COVID-19 und Segway betrifft uns alle.

Je nach Land sind die zwingenden Befehle wie Ausgangssperre gründlich definiert! Sie ermöglichen derzeit (Stand 3.04.20) gar keine Veranstaltungen oder Feste über 5 Personen(CH); 2 Personen AT und DE.
In jedem Land gilt die ganz Klare Empfehlung: "ZUHAUSE BLEIBEN!" Je nach Land auch der Befehl: "ZUHAUSE BLEIBEN"
Die Ausnahmen sind aber unterschiedlich formuliert:
- harte Ausgangssperre (ohne Hunde-Spaziergang)
- Ausgangssperre "ausser um den Block mit dem Hund"
- Ausgangssperre "nur ausser Arbeitsweg (?), Einkauf, Apotheken-/Arztbesuch oder Nachbarschaftshilfe
- Ausgangs-Warnung "Spaziergänge nur Alleine unter Einhaltung aller Abstandsregelungen 2m (CH)"

Geführte Touren oder Firmenfeste sind also grundsätzlich untersagt (oder nicht legal durchführbar).
(Theoretisch wären in CH Gruppen bis 4 noch zulässig, aber es wird dennoch äusserst dringend abgeraten!)

PRIVATE Segway-Ausfahrten alleine noch erlaubt?
In allen DACH-Staaten gilt das absolute Ziel: "das Gesundheitssystem darf nicht überlastet werden!!"
Jeder mögliche (Verkehrs)Unfall belastet das Gesundheitssystem aber zusätzlich.
(Off Topic: jeder Sturz von der Leiter beim Frühlingsputz ebenfalls. Bleibt vorsichtig :-) )
ich sehne mich natürlich auf eine Segway-Ausfahrt unter EINHALTUNG der 2m-Abstandsregelung!
Ich bin letztes Wochenende (CH) unzähligen Fahrradfahrern begegnet, welche ihren Sport mit 2m-Abstand ausüben.

*Ironie Start*
Für private Segway-Ausfahrten müssen dringend Lösungen her!
Aus dem Archiv habe ich alte Lösungsversuche ausgegraben:
"Abstandswarner auf Basis eines 3m-Sonnenschirmgestells, montiert an jeder Lenkstange der Sergway-Teilnehmer" (Natürlich nur ein Baumuster, den Stoff braucht es dafür nicht!)
Selbstschutz; (müsste aber noch ergänzt werden!)

Oder die Telefonzelle/Duschkabine auf:
te.JPG
https://youtu.be/wxEutlDztVs
*Ironie Off*

Liebe Grüsse vom Chrigel und bleibt bitte gesund!
Dateianhänge
WOMO2.jpg
WOMO2.jpg (83.26 KiB) 2440 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bernie
Beiträge: 138
Registriert: 03.10.2012 23:58
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Corona/COVID-19 und Segway?

Beitrag von Bernie » 04.04.2020 15:41

private Fahrten mit dem Segway sind hier in Hessen noch nicht verboten, man darf ja auch noch Fahrrrad oder Moped fahren.

Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2428
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Corona/COVID-19 und Segway?

Beitrag von Gawrisch » 10.04.2020 00:08

Ja, die fahrende Duschkabine ist echt klasse.
In Rheinland-Pfalz auch noch keine Probleme mit dem "Segway-Gassi-gehen". Es sind viele Leute mit dem Fahrrad unterwegs hier.

Antworten