Erfahrungen zu Mini-Scootern?

Andere Elektrofahrzeuge, bzw. Fahrzeuge ohne Straßenzulassung // Beiträge die nichts mit dem Thema Segway zu tun haben.
Antworten
lukaszimmer
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2015 19:31

Erfahrungen zu Mini-Scootern?

Beitrag von lukaszimmer »

Hallo Segforum-Mitglieder,

hab heute einen Bericht bei Stern TV ( http://www.stern.de/auto/service/cooles ... 18520.html ) über sogenannte "Mini-Segways" gelesen.
Sehen aus wie Bretter mit Reifen :D, die man wie Segways fahren kann. Die Dinger haben mich so begeistert, dass ich mehr darüber erfahren möchte.
Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit diesen Mini-Segways, wenn ja, würde ich mich über Tipps und Ratschläge freuen. :)

MfG,

lukaszimmer
Benutzeravatar
spiagei
Beiträge: 306
Registriert: 30.10.2013 00:28
Wohnort: Waging
Kontaktdaten:

Beitrag von spiagei »

Hallo,

habe so ein ähnliches Board schon mal getestet. Macht echt Spass, ist aber NUR für Asphalt ohne Kieselsteine geeignet. Bin nur mal über ein Kabel gefahren.....da hätte es mich fast hingelegt.

Also für die Hallo oder das Büro ein Riesenfun.......nur eine Strassenzulassung wird das Teil nie bekommen. Leider.
https://www.baufi-chiemgau.de/startseite/reparatur-von-segway-pts/
Der Segway Service Partner im Chiemgau und im Voralpenland
Nutzen Sie auch unseren mobilen Werkstattservice
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

Danke, dass Du "Off Topic" gewählt hast ;-)
Das Fahrzeug ist zwar ein "Selbstbancierender Einachsstehroller", hat aber rein gar nichts mit Segway zu tun. Das meinen nur Laien und Journalisten :|

Das "Original" heisst Hovertrax und erschien endlich im Herbst 2014.
Zeitgleich kam die Chinakopie Chic Smart und IO-Hawk auf den Markt.
(Mittlerweile gibt es die China-Variante unter 1000 verschiedenen Brands (Verkaufsmarken) zu unterschiedlichsten Preisen ab 200 Dollar plus nochmal 200 Versand aus China)

Unsere Hinweise, Vergleiche und Erfahrungen findest Du unter http://www.segforum.de/viewtopic.php?f=47&t=9680

@ Spiagei
- Das/der Hovertrax hat extrem harte PU-Laufräder mit 7 Zoll Durchmesser
- Chicsmart und die weitverbreitensten Kopien sind bei 7 Zoll unwesentlich weicher, aber immer noch nur für glatte (Teppich-)Böden geeignet.

Um WELTEN besser und outdoor fahrbar sind die Varianten mit 10Zoll Luftbereifung :!:
(Preise ab 900€ aus DE)
Ganz frisch ausgepackt und mit Schaumgummischutz gegen Kratzer bewehrt ging es auf eine erste Outdoor-Probefahrt:
[video][/video]
(Den Schaumgummischutz habe ich längst entfernt und akzeptiere die 1000 Kratzer :mrgreen: )

Grüsse vom Chrigel

Grüsse vom Chrigel
lukaszimmer
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2015 19:31

Beitrag von lukaszimmer »

Ok cool danke für die Antworten, haben mir sehr weitergeholfen :)
Vielleicht lege ich mir eins zu!

Bloss finde ich keine gute Seite mit aufschlussreichenden Berichten oder Vergleichen...:/
Die oben genannte Seite hilft mir ehrlich gesagt nicht weiter und ist noch sehr unübersichtlich.

LG
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

Beide Vergleichsseiten schreiben denselben Fehler:
Der Terra T2 mit den 10Zoll-Luftreifen hat stärkere Motoren und wiegt 13,7 Kg!
Alle anderen mit den 7-Zoll-Vollgummirädern 10 kg und der Hovertrax von Solowheel sogar nur 7kg

Grüsse vom Chrigel
Infinity553
Beiträge: 42
Registriert: 01.06.2014 02:58

Beitrag von Infinity553 »

Ich hab eine 7" Version hier. Selber aus China importiert macht spass ab und zu mal damit durch die gegend zu rollen aber ersetzt definitiv keinen Segway. Überlege schon das teil wieder zu verkaufen falls jemand Interesse hat und ich es nicht versenden muss :D
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

Dann schließe ich aus den Beiträgen, dass ein Tera T2 mit Luft-Reifen die beste und logischste Wahl ist wenn man sich solch ein Gerät zulegen will ? Oder gibt es noch einen Roller mit Luft-Bereifung.
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

Wie sieht es mit der Haltbarkeit dieser Scooter aus ?
Ich habe in Youtube dieses Video gesehen und bin schon ein wenig geschockt :

[video][/video]

(ab 10:40 ist das, was ich meine.......aber es lohnt sich trotzdem das ganze Video anzusehen......der arme Kerl)
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

eher schlecht... meiner ist nach ca 20km defekt...
und ich bekomme keine Ersatzteile...
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

so langsam wirds zu blöd mit den Amazon-Werbe-Webseiten, die hier empfohlen werden: :roll:
http://www.hoverboxxxxx usw
Alle Webseiten haben gemeinsam, dass sie sehr unsorgfältig "testen", "vergleichen", untaugliche Daten liefern und unzählige Markenrechte verletzt werden:
- der ORIGINAL-Hovertrax von Markenbesitzer Solowheel fehlt gänzlich in den sogenannten "Tests" oder "Vergleichen"
- überflüssigerweise wird auch mehrfach der geschützte Firmen- und Produktname "Segway" zu Hilfe genommen.

Grüsse vom Chrigel, (der die weicheren 10-Zoll-Räder und Fahrererkennung an einem Mini-Roller will )

PS @hovertrax: bist du schon je auf einem Original-Hovertrax von Solowheel gestanden?
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

Unsere "In Echt" gemachten Erfahrungen:
- erstes Original-Hovertrax von Solowheel: Elektronikschaden
- zweites Original-Hovertrax von Solowheel: Chassis-Schaden
- Chicsmart der ersten Generation: Elektronikschaden
- 10-Zoll-Luftreifen Vorserie von efreefeet http://www.efreefeet.com/Upgraded_self_ ... ooter.html läuft noch problemlos!

man beachte: Solowheel bringt für den Hovertrax (endlich), ein Update! neu mit weicheren Rädern :mrgreen:
http://shop.solowheel-germany.com/hovertrax-1.html

Grüsse vom Chrigel

PS: ich nutze ganz privat in der Schweiz "Segway i2"; "Hovertrax Gen1", Chicsmart, und eine Vorserie von Efreefeet10" und habe absolut keine Marken-Verpflichtungen!
MELFooR
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2015 17:54

Beitrag von MELFooR »

Hey leute, Ich such schon die ganze Zeit das Netz ab um mir so eins zuzulegen... Bin nur nicht so mutig mir aus China eins zu bestellen. Habe bei Amazon für 330€ (versand schon drine) einen gefunden, aber das kommt mir alles sehr merkwürdig vor. Wollte eigentlich nicht mehr als 300€ ausgeben aber habe nur welche für weniger gefunden wo die Rezesionen unglaublich schlecht sind. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

So günstig, kann kaum echt sein. :-/
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
MELFooR
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2015 17:54

Beitrag von MELFooR »

"Echt" muss es nicht sein, bin ja nicht dumm und gebe 1500€ für das gleiche aus was ich bei 300€ auch habe
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

Wenn Du unsere anderen Beiträge durchstöberst, findest du Antworten:
- Original Hovertrax ohne Fahrererkennung (Fusstaster), harte Reifen mit kleinem Durchmesser, nur 7 kg, indoor
- Chic Smart (und tausende ähnliche Bezeichnungen) ebenso kleine harte Räder, Fusstaster, 10kg, indoor
- 10-Inch-Roller: weiche Luftreifen, Fusstaster, 13.5 kg, outdoortauglich
Grüsse vom Chrigel
MELFooR
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2015 17:54

Beitrag von MELFooR »

ahaaaaaa haha, man kann auch mit den harten drausse nohne probleme fahren, so ein Youtuber hat auch eins (felixba müsste der heißen) und der ist damit sogar problemlos über wiese gefahren. Hat den jemand von euch schonmal einen Billigen aus China bestellt? wenn ja, wo? und was muss man da ca. an Zoll zahlen?
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

chrigelseg hat geschrieben:so langsam wirds zu blöd mit den Amazon-Werbe-Webseiten, die hier empfohlen werden: :roll:
http://www.hoverbXXXXXX.DE
usw.
Alle Webseiten haben gemeinsam, dass sie sehr unsorgfältig "testen", "vergleichen", untaugliche Daten liefern und unzählige Markenrechte verletzt werden:
- der ORIGINAL-Hovertrax von Markenbesitzer Solowheel fehlt gänzlich in den sogenannten "Tests" oder "Vergleichen"
- überflüssigerweise wird auch mehrfach der geschützte Firmen- und Produktname "Segway" zu Hilfe genommen.

Grüsse vom Chrigel, (der die weicheren 10-Zoll-Räder und Fahrererkennung an einem Mini-Roller will )

PS @hovertrax: bist du schon je auf einem Original-Hovertrax von Solowheel gestanden?

@ breakdown: (Dein Amazon-Werbelink ist angekommen!! :roll: )
ich habe solche Geräte seit November 2014 und finde sie lustig
Aber Ihr könntet doch noch weitere solcher Webseiten aufschalten:
- Hoversegway-Test.de
- Minisegway-test.de
- Microsegway-vergleich.de
- ....usw.

Bitte Werbe-Provisionen an das Segforum.de überweisen :mrgreen:
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

Was bezahlt Dir Amazon.de für den Link?
Bitte spende eine passende Provision an Segforum.de :-??
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

ist jetzt langsam gut mit der WERBUNG!!!!!!!!!!!!!!!
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

Ich habe nun die Werbe-Spam-Links, bzw. die entsprechenden Benutzer (deren Namen und Adressen mir bekannt sind) aus dem Forum gelöscht.
GQMaster
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2015 11:34
Kontaktdaten:

Beitrag von GQMaster »

@Gawrisch:

Also ich sehe da oben immernoch ne ganze Menge Verlinkungen zu diversen Vergleichsseiten :O
Bin leider noch nicht lange genug dabei um die gelöschten Beiträge zu kennen, aber wäre es nicht konsequent alle zu löschen ? ;) Ansonsten machst du da nen echt guten Job, das ist ein Forum und keine Werbetafel :lol:
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

So, jetzt dürften alle Werbe-User gelöscht worden sein. (Timo G. aus K.)
GQMaster
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2015 11:34
Kontaktdaten:

Beitrag von GQMaster »

Naja auch wenn chrigelseg dort oben in dem Post die hoverboard Seiten fertig macht, bringen die Backlinks diesen Personen eine Ranking Verbesserung in der Suchmaschinenoptimierung. Ich arbeite Hauptveruflich in einer Online Marketing Firma und habe leider Gottes täglich mit solchen Links zu tun. Die helfen aktuell dieser hoverboard Seite extrem, auch wenn keiner von euch darauf klickt, alleine die Anwesenheit ist von bedeutung für den Google Algorithmus. Es ist ja vermutlich nicht euer Ziel diese Seiten so zu mehr organischen Traffic zu verhelfen, trotzdem macht ihr das aktuell unbewusst :-) Ich erzähle euch das jetzt nicht, weil ich der Seite den organischen Traffic nicht gönne, sondern um euch mal aufzuklären, warum diese Leute überhaupt so viele Links posten. Das geschicht nicht um euch dazu zu bringen auf den Link zu klicken, sondern um selbst bei Google besser zu ranken und dort täglich mehr Traffic zu bekommen. Das Forum ist aktuell sozusagen mittel zum Zweck für die Betreiber dieser Seite :-) Ihr könnt beispielsweise die Verlinkung da rausnehmen und nur den Link Text anzeigen lassen, dann umgeht ihr das Problem, dass ihr solchen Seiten helft :-) Ich hoffe ich konnte euch über das eigentliche Problem der Werbespamer ein wenig aufklären :-)

LG GQ
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

Danke für die Info Ich habe die Links in diesem Bereich unkenntlich gemacht.
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

Danke ;-)
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

"Amazon nimmt Hoverboards aus dem Store"

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 42940.html

:roll:
Sl4yer
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2015 07:58
Wohnort: Hasborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Sl4yer »

wir haben auch eins :)
https://www.youtube.com/watch?v=ig06Zp3k_Hg
https://www.youtube.com/watch?v=T1gXDyiU4ug

seinigt mich bitte nicht für das schlechte video...

grüße
martin
Wenn die Sicht schlecht ist, fahre ich ein bißchen schneller als sonst - damit mir hinten keiner drauffährt!
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

Ich danke Euch beiden für diesen echten Erfahrungsbericht per Video :prima:
Die Idee mit den Stuhllehnen als Aufsteighilfe ist sicher einfach umzusetzen.
Mein Tipp:
Zuerst ganz nahe an das Board treten und den ersten Fuss erst dann aufsetzen, wenn der Schwerpunkt des Fahrers schon fast senkrecht über dem Board liegt. Nur, nachdem das Board ruhig steht, auch den zweiten Fuss aufsetzen.

Vor wenigen Wochen war das Zulassungsproblem zentrales Thema in den Medien: (DE/CH) "Auf öffentlich zugänglichen Verkehrsflächen verboten."

Derzeitiges Hauptthema ist aber die Brandgefahr, welche besonders bei billigen Geräten akut sei.
(in England wurden von 17000 Geräten 15000 als mangelhaft eingestuft :-( )
Leider unterscheiden sich sog. Billigkopien optisch nicht von den "Guten".
Sie werden auch auf den gleichen Produktionslinien hergestellt und die Markennamen / Produktenamen sind alle neu, sehr vielfältig und nicht nur für Käufer, sondern auch Händler verwirrend.
Airlines habe ihre, für LiOn-Akkus ohnehin schon restriktiven Transportangebote, nochmals massiv eingeschränkt.
Sogar Amazon hat reagiert und verkauft die Produkte vorerst aus Angst vor Schadenersatzforderungen kaum mehr.
Kleinere Importfirmen (z.B. auf Ebay) werden den Lagerbestand zwar nicht einstampfen, aber hoffentlich prüfen und notfalls auf ihrer Webseite Rückrufe tätigen; (also hin und wieder auch nach dem Kauf besuchen ;-) )

Bis die "Schlechten" der Geräte namentlich bekannt sind, lade ich meine eigenen ausschliesslich noch draussen und unter Bewachung.
Zu > 99% mag dies eine absolut übertriebene Vorsichtsmassnahme sein, aber für die kurze Ladezeit von unter 2 Stunden leiste ich mir den Bewachungsaufwand ;-)

Zurück zum Titel-Thema:
"Erfahrungen.......":
Unsere zwei "Original-Hovertrax Inventist" von der frühen Serie Oktober '14, unsere erste Chinakopie "Chicsmart 7Zoll" vom November '14, (optisch gleich wie alle anderen derzeit bemängelten) und unser "Efreefeet 10Zoll" von Mai '15 laden problemlos und schalten den Ladevorgang auch selbstständig ab :lol:


Grüsse vom Chrigel
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

Lustig ist auch, wie in dem CT´Beitrag erwähnt der "self destruct-modus", bei dem man indem man den Reset-Knopf drückt und gleichzeitig den rechten Fuß-Sensor betätigt, der Gyro-Chip durchbrennt und das Teil defekt ist.
@Chrigel:das hast du sicher schon ausprobiert, oder ? ;-)
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 910
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

:mrgreen:
Nein, werde es auch gar nicht ausprobieren!
- Die Hovertrax haben (leider) gar keine Fusssensoren...........
- bei den anderen kann ich kaum Garantieansprüche in China geltend machen :|
Solange das Gerät noch nicht abgefackelt ist, gibt es aber sehr günstige Ersatzteile in China und einige Anleitungen auf Youtube ;-)
SegFenn
gold-member
gold-member
Beiträge: 381
Registriert: 15.05.2011 15:32

Beitrag von SegFenn »

Besteht für diese Mini-Scooter in Deutschland nicht Versicherungspflicht?
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Der Betrieb auf öffentlichen Grund, egal ob DE oder CH ist verboten!

Drei meiner Teile sind innerhalb weniger Monate und wenigen Probefahrten auf Privatgrund bereits ausgestiegen :-(
Anfangs war ich Feuer und Flamme, nun aber eher Enttäuscht von den Teilen... Irgendwie Geld aus dem Fenster geworfen...
[video]https://www.youtube.com/watch?v=jx3ZSF8xXRI[/video]
[video]https://www.youtube.com/watch?v=fuiYsddnqhE[/video]

Da immer wieder Geräte in Flammen aufgehen wird aktuell empfohlen die nur draussen unter Aufsicht zu laden.
Beim Fahrbetrieb und beim Aufladen muss immer ein Feuerlöscher mitgeführt werden!


http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 80585.html

http://www.cpsc.gov/en/Newsroom/Press-S ... stigation/

[video]https://www.youtube.com/watch?v=yY0VdVdfWUA[/video]
[video]https://www.youtube.com/watch?v=pv9TONGjc7E[/video]
[video]https://www.youtube.com/watch?v=3DPXyCaTMnw[/video]
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Pete
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.2016 17:25

Beitrag von Pete »

Es gibt einige unseriöse Hersteller. Man kann sich aber anhand der Siegel über die Qualität einen ersten Einblick verschaffen ( http://www.hoverboard-guru.de/hoverboard-kaufen-2/ ).
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Aber die Nutzung im öffentlichen Raum ist und bleibt verboten.
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Floete17
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2017 00:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Floete17 »

lukaszimmer hat geschrieben:Hallo Segforum-Mitglieder,

hab heute einen Bericht bei Stern TV ( http://www.stern.de/auto/service/cooles ... 18520.html ) über sogenannte "Mini-Segways" gelesen.
Sehen aus wie Bretter mit Reifen :D, die man wie Segways fahren kann. Die Dinger haben mich so begeistert, dass ich mehr darüber erfahren möchte.
Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit diesen Mini-Segways, wenn ja, würde ich mich über Tipps und Ratschläge freuen. :)

MfG,

lukaszimmer
Haha ja die sind echt der Renner, allerding auf den deutschen Straßen noch nicht fahrbar, das heißt nur auf Privatgrund.
Neuste Balance Scooter Technologie http://self-balancing-scooter.net
Jenni345
Beiträge: 1
Registriert: 16.06.2018 11:09

Beitrag von Jenni345 »

Der Scooter Trend hält auch bei uns im Ort weiter an. Ich habe lange recherchiert und kann nur empfehlen, auf die Qualität des verbauten Akkus zu achten. Hier kam es seit 2016 zu brennenden Akkus. Z.B. nachzulesen hier http://self-balance-scooter.org Daher habe ich mich letztlich für ein Hoverboard mit original Samsung Akku entschieden. Ich würde von NoName Akkus unbedingt abraten. Lieber etwas mehr Geld ausgeben, dafür aber weniger Risiko.
Antworten