Wer hilft Lenker teilen: SEGeasyhandle oder vergleichbare Lösung gesucht

Technik-und Reparatur-Tipps
Antworten
Benutzeravatar
freeEmobility
Beiträge: 34
Registriert: 30.07.2019 16:58
Wohnort: München Süd-Ost (U- + S-Bahn)
Kontaktdaten:

Wer hilft Lenker teilen: SEGeasyhandle oder vergleichbare Lösung gesucht

Beitrag von freeEmobility »

Wer kann mir so etwas bauen oder kennt Schlosser?
Oder hat einer sogar ein SEGeasyhandle zu verkaufen?
Möchte vor dem Verladen meines i2 in einen VAN die Lenkstange weit unten teilen. (Das normale Ab- und Anschrauben mit Schnellspannern ist mir - wegen der immer wieder notwendigen Ausrichtung des Lenkers - zu kompliziert. Meine persönliche Meinung.)
Dazu wurde mal SEGeasyhandle entwickelt. Gibt es leider vom Segwaypoint Friedberg nicht mehr zu kaufen.
a) Wer verkauft mir einen SEGeasyhandle?
b) Wer kann mir so etwas bauen (schicke i2-Unterteil zu)
c) Wer kennt einen Schlosser, der so etwas kurzfristig macht?
Lege keinen Wert auf "Schönheit", d.h. mir reichen durchgesteckte Schrauben mit Flügelmuttern zur Befestigung. Es ist geklärt, dass diese Lenker-Trennung kostenfrei nachgebaut werden darf. Danke an den ursprünglichen Entwickler! Wer hilft mir zu einem fairen Preis, brauche erst einmal 1 oder 2 Stück - Info gerne per PN?
Vielleicht gibt es auch andere Interessenten und wir können uns zusammen schalten - oder hat einer noch eine bessere Idee?
DANKE für einen Input!
NACHTRAG: Gibt es da nicht eine Lösung bei den Sitz-Segways, die man übernehmen könnte? Ich kenne mich leider damit nicht aus.
(Foto aus dem damaligen Youtube-Beitrag entnommen.)
.
SEG-Teilung.JPG
SEG-Teilung.JPG (22.59 KiB) 184 mal betrachtet
Hexe
Beiträge: 508
Registriert: 15.10.2009 16:29

Beitrag von Hexe »

Aaaalso, ich hätte noch 2 verschiedene Systeme auf Lager. Beide je 150€ inkl. Versand.
Dateianhänge
20210712_180437[1].jpg
20210712_180359[1].jpg
20210712_180119[1].jpg
20210712_180054[1].jpg
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 912
Registriert: 18.11.2010 00:51

Beitrag von chrigelseg »

die Scharnier-Variante finde ich genial und mit Gebrauchtpreis 150€ günstiger als ein soger einfacherer Nachbau mit "nur"-Schieberohren :-)
Alleine die Schweissarbeiten und Vorbereitungen dafür verschlingen Arbeitsstunden ;-)
Antworten