Neue 2021er Akkus - Kalibrierung klappt nicht

Technik-und Reparatur-Tipps
Antworten
Brunnebutzer69
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.2021 15:46

Neue 2021er Akkus - Kalibrierung klappt nicht

Beitrag von Brunnebutzer69 »

Hallo zusammen,

ich hab hier im Forum nichts Passendes gefunden, daher hier der Beitrag.

Hab mir bei Segway-Batterien.de 2 neue Akkus (mit 6,0Ah; also etwas stärker als die Originalen genommen). Soweit so gut. Hab sie bisher 2x vollgeladen gehabt. und beim ersten Leerfahren dann noch stehend im Gleichgewichtsmodus an die Wand gelehnt bis er ausgeht und dann >12h vollgeladen.

Komme mit diesen neuen Akkus rd. 32km weit (vorher mit den alten schwächeren noch 12km). ABER: bereits nach den ersten paar km rauschen die Balken runter bis auf 1 Balken. Bereits nach knapp 6 km sieht man nur noch 1 Balken. Dann komme ich aber mit diesem einen Balken noch weitere 26 (!) km weit.

Wie kann ich die Tankanzeige kalibrieren? Die üblichen Dinge (leerfahren, volladen) habe ich bereits 2x gemacht. Infokey auch schon mal resettet.Immer gleiches Ergebnis.

Fahre einen i2 Bj, 2007. Wer die Batterien nachlesen will: https://kipor.org/produkt/fabrikneue-oe ... jahr-2021/

Vielen Dank für Eure Beteiligung

Sascha
Hexe
Beiträge: 505
Registriert: 15.10.2009 16:29

Beitrag von Hexe »

Hi,
warum fragst Du nicht einfach den Verkäufer?
Der sollte es doch wissen...
Brunnebutzer69
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.2021 15:46

Beitrag von Brunnebutzer69 »

Hallo Hexe,

dieses Forum hat sicherlich mehr Expertise. Aber ich hab natürlich parallel gefragt, (noch) keine Antwort. Wobei sich ein Generatoren Großhandel nicht zwangsläufig mit den Segway Info-Keys und Resets bzgl.Kalbrierung auskennen muss. Aber ich berichte die Antwort hier, erwarte allerdings keine Erkenntnisse. Wenn die öfters solche Batterien verkaufen, dann könnte allerdings dort was aufgelaufen sein. Es bleibt spannend...
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2454
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

Hallo Sascha,
wenn Akkus von Segways eine Weile nicht mehr gefahren wurden, dann stimmt die Balkenanzeige nicht. Alle Segways sind nach der Winterpause "dekalibriert".
Es kann also sein, dass du nur 2 Striche drauf hast, aber trotzdem 28km damit fahren kannst. Nach 2-3 Lade/Entladevorgängen hat er sich wieder automatisch kalibriert.
Du kannst ihn natürlich zum kompletten Entladen weiterhin eingeschaltet an der Wand stehen lassen, aber Fahren ist besser. Beachte dass wenn er aus geht, er dann umfällt und an der Wand entlang schrappt. :gngngn:
Also keine Sorge, das ist absolut normal.
Benutzeravatar
Roberto
gold-member
gold-member
Beiträge: 529
Registriert: 04.06.2010 20:18
Wohnort: Österreich/Steiermark/Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Roberto »

Die Akkus haben nix mit den originalen Segway Akkus zu tun..

Also bezieht sich die übliche Methode nicht auf diese Akkus.

Näheres weiß wohl nur der Hersteller und vielleicht auch der Verkäufer ;-)

l.G. Roberto
www.pukshofer.com
https://www.facebook.com/Pukshofer
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2454
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

In diesem Fall würde ich in der Tat den Händler fragen.... habe es mit den Kipor-Batterien nicht gleich gesehen.
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Das sind Chinaakkus (schlechter Nachbau/Copy) und nicht von Segway.
Diese kann man auch direkt bei Aliexpress beziehen.
Wir haben diese probiert und nur Probleme damit gehabt.
Ich rate von diesen Kopien ab.
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Brunnebutzer69
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.2021 15:46

Beitrag von Brunnebutzer69 »

Ja, danke für die zahlreichen Rückmeldungen. Es sind natürlich China-Akkus. Wie wahrscheinlich mittlerweile fast alle. Die Leistung scheint zu stimmen, aber die Angleichung an die Infokey „Elektronik“ ist nicht praktikabel. Sich auf gut Glück zu verlassen, wie lange / weit man noch kommt, ist ebenfalls nicht akzeptabel. Widerruf erhoben und heute zurückgeschickt...schweren Herzens...Akkus sind ja auch nicht eben billig...dann sollte schon die Steuerung aufeinander abgestimmt sein....
Hexe
Beiträge: 505
Registriert: 15.10.2009 16:29

Beitrag von Hexe »

Ui,
dann hast Du Dein Geld zurück bekommen....
Finde ich aber sehr fair vom Verkäufer.
Brunnebutzer69
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.2021 15:46

Beitrag von Brunnebutzer69 »

Ich hab die Ware verpackt und sende sie zurück. Die Widerrufsbedingungen geben mir ohne Nennung von Gründen 14 Tage Luft. Ob das Geld kommt sehe ich spätestens nach weiteren 14 Tagen nach Ankunft dort. So sind die dortigen Bedingungen...melde mich...
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2368
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Ich wünsche dir viel Glück
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Hexe
Beiträge: 505
Registriert: 15.10.2009 16:29

Beitrag von Hexe »

Meines Wissens muss Ware bei Widerruf ungeöffnet und ungebraucht zurückgeschickt werden.
Ich hoffe es klappt....
Brunnebutzer69
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.2021 15:46

Beitrag von Brunnebutzer69 »

Das ist nicht so hier. Zwischenzeitlich gab es Kommunikation.

PS: aber ja, spannend bleibt es dennoch....man weiß nie...
Antworten