Aus für echtes SegwayPT

Pressmitteilungen / Segway in der Presse
Antworten
Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 889
Registriert: 18.11.2010 00:51

Aus für echtes SegwayPT

Beitrag von chrigelseg » 24.06.2020 00:30

Segway will die Produktion des echten SegayPT i2 und x2 per 15.07.2020 einstellen :gngngn:
https://edition.cnn.com/2020/06/23/tech ... index.html

Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2429
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Aus für echtes SegwayPT

Beitrag von Gawrisch » 24.06.2020 16:40

Das ist sehr traurig.
Tja, Tony Ho ist halt ein typischer Chinese. Geräte die länger als 10 Jahre halten sind nicht gerne gesehen. Nachhaltigkeit scheint in China ohnehin ein Fremdwort zu sein.

Benutzeravatar
Bernie
Beiträge: 139
Registriert: 03.10.2012 23:58
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Aus für echtes SegwayPT

Beitrag von Bernie » 25.06.2020 00:25

sehr schade.

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 889
Registriert: 18.11.2010 00:51

Re: Aus für echtes SegwayPT

Beitrag von chrigelseg » 19.07.2020 19:04

Pressebericht in Schweizer Tagesschau:
https://youtu.be/U69GJpEJ9y4

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2335
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Aus für echtes SegwayPT

Beitrag von mathiegi » 20.07.2020 08:56

1CB3D8F6-B6F1-44D1-8DEB-B576F3382B13.jpeg
Total wurden weltweit 140'000 Segway PTs verkauft
15'000 davon in DE/AT/CH
Urbanmobility24 hat davon 8000 Stehsegway und 450 als Stühle verkauft

Ja das war's dann mit haltbar und sicher, da kommt nichts mehr ernsthaftes im Verkehr einsetzbares, selbstbalancierendes von NineBot.
Urbanmobility24 aus Deggendorf wird wegen der minderwertigen Qualität der NineBot Produkten nicht mal mehr eKickscooter von NineBot vertreiben, sondern setzt auf andere Hersteller mit hochwertigeren und haltbaren Produkten.
In der Schweiz wird das Wegwerfzeug ohne echte Redundanz eh nie zugelassen.

Hat aber auch sein gutes, dass der "Segway-Ruf" nicht noch mehr durch anfälligere SEs geschädigt wird.
Darum jetzt erst recht, bis an unser Lebensende die Segway PTs GEN1/2 und SEs pflegen und erhalten. Wir, DIE SEGWAY SCHRAUBER werden alles dafür tun, diese bald Jungtimer, am Leben zu erhalten und mit meinem Netzwerk für Ersatzteilverfügbarkeit zu sorgen.
Die Preise werden steigen und die Premium Modelle von 2006-2010 der Renner. Wir haben schon mal privat 30Stk. gebunkert welche alle GEN1 Flüsterbetriebe bekommen.

Schlimm finde ich es für die Rollstuhlhersteller wie z.B. Omeo, Addseat, Bigo, Genny, Sui Generis, Freee usw.
Die auf dem Segway basierenden Stühle ermöglichen körperlich eingeschränkten Personen an Orte zu kommen wo ein normaler Rollstuhl stecken bleibt...

2-3J. muss NineBot eh noch für Service und Ersatzteile sorgen, Neugeräte haben ja auch 24 Montate Garantie und davon liegen noch einige an den Lagern.
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2335
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Aus für echtes SegwayPT

Beitrag von mathiegi » 20.07.2020 09:08

Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

Hexe
Beiträge: 488
Registriert: 15.10.2009 16:29

Re: Aus für echtes SegwayPT

Beitrag von Hexe » 20.07.2020 17:39

Der Vogel hat seine Kohle doch eh nur mit Abmahnungen verdient :-)

Antworten